ceragol ultra und die Umwelt

Während des Entkalkungsvorganges reagiert die Säure mit dem Kalk und es bilden sich Salze, die Säure des Wirkstoffes wird dabei neutralisiert. Unverbrauchter Wirkstoff des ceragol ultra sorgt im Abwasser für Neutralisierung der in den meisten Fällen vorhandenen Laugen (aus Waschmittel etc.), welche im Überschuss vorhanden sind. Dies verhindert eine Überdüngung der Gewässer.

Das hohe Kalklösevermögen von ceragol ultra ermöglicht eine sparsame Dosierung und schont so die Umwelt.

Die leere Flasche kann, durch den Verbund mit dem Dualen System, der Wiederverwertung zugeführt werden.

Kaffeebereich
Entkalkung & Reinigung
Nano Innovationen
Weitere Seiten